Samstag, 2. April 2016

Shoppingtour und Hunde-Fotorunde

Ja - die Mädels mussten mal wieder auf eine "Shoppingtour" mit. Naja eigentlich nicht wirklich. Aber ab und an gehe ich mit ihnen gern in die nächstgrößere Stadt um dort den "Ernstfall" zu proben - den Besuch eines Einkaufszentrums ;-)





So war es auch vor 2 Wochen. Wir laufen immer erst ca 45min schön durch den Wald und dann weiter in ein größeres Einkaufszentrum. Ich mache das dann nicht, um eine riesen Shoppingtour zu unternehmen. Sowas mache ich dann doch lieber ohne die Vierbeiner.
Aber zum trainieren ist es gar nicht so schlecht, denn für die Waldbewohner ist es doch immer sehr sehr aufregend.
Meiner Meinung nach muss man Hunde nicht immer mitschleppen wenn man etwas unternimmt, gerade wenn man dabei auf große Menschenmassen trifft. Aber es ist umso beruhigender wenn man weiß, dass es klappt wenn es mal nicht anders geht.

Aber zuerst ging es durch bekanntes Terrain - Wald ;-)


 Abby durfte ein bisschen hüpfen :D Anila hüpft dabei natürlich nicht 

Dafür kann sie ganz toll rumstehen 

Schaut euch bitte mal dieses arrogante Punktgesicht an xD

"Wer ich? Arrogant?"

Und zu zweit mussten sie auch posieren....

Ohne Worte <3







Und dann fing es doch auch tatsächlich an zu schneien o.O

Auch im Kaufhaus haben wir schnell Bilder gemacht. Ihr seht - auch bei solcher Ablenkung kann ein Hund im Gehorsam stehen - bzw habe ich das meinen Nasen so beigebracht. :-)
Wie ist das bei euch? Nehmt ihr eure Hunde regelmäßig mit in die Stadt oder auch eher mehr zum Training?

Und letzte Woche habe ich seit langem wieder eine Hunde-Fotorunde veranstaltet.
Hier standen meine zwei aber nur ganz kurz mal mit vor der Kamera, da ich ja arbeiten musste. Aber sie hatten natürlich trotzdem ihren Spaß :-)

Aussiehündin Play
Curly Coated Retriever Armin

Husky Emy
Die ganze Truppe
Und die Mädels mit unserer lieben Chilli die auch ihren eigenen Blog hat: http://www.thatschilli.blogspot.de
Das wars soweit erstmal zu unseren letzten beiden Wochen. Heute habe ich auf einer Jugendweihe fotografiert und werde versuchen meinen jetzigen Auftrag - eine Schäferhundcollage - fertig zu zeichnen. Die zeige ich euch natürlich ;-) Und Sonntag habe ich frei. Da werd ich mir noch was schönes überlegen, was wir machen können. Am Abend bekommen wir Besuch von meiner Mama - da freuen sich die Mädels immer extrem ;-)

Ich hoffe ihr hattet auch eine schöne Woche.
Seid ganz lieb gegrüßt,
die Pinselpfoten

Kommentare:

  1. Aaron war ja mit der Hundeschule sehr oft in der Innenstadt unterwegs. Ich meine eine Großstadt haben wir hier auch nicht so wirklich. Wir waren zwei Wochenenden mal in Kiel. Hat er auch alles mitgemacht. Aber generell würde ich ihn nie zum Bummeln mitnehmen. Bei den Stadt-Besuchen mit der Hundeschule hat man im Umfeld auch so einige Hunde-Hasser in der Stadt erlebt. Da ich in Menschenmengen auch nicht gerne unterwegs bin, darf Aaron da auch zu Hause bleiben. Aber ja mal zum Üben finde ich es auch gut und wichtig.

    Aber was ich immer nicht verstehen kann, sind die vielen Hunde oder auch Kleinkinder im Flohmarkt-Gedränge. Das muss doch furchtbar sein, aus deren Sicht durch die Mengen gezogen oder geschoben zu werden. Da würde ich Aaron nie mitnehmen und Kinderkarren haben wir auch nie mit auf den Flohmarkt genommen.

    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder auf der Bank sind klasse. wir waren mal mit der Hundeschule in einer größeren Stadt... aber da habe ich gemerkt, dass das für Bonjo viel zu viel war. Da konnte ich noch so viel Ruhe ausstrahlen wie ich wollte. Von daher setzte ich ihn dem Stress nicht aus. Wir leben auch sehr SEHR ruhig hier... ab und zu gehe ich in eine kleinere Stadt, das reicht dann und das klappt gut. auch ich finde, dass Hunde beim Shoppen oder in größeren Menschenmassen NIX zu suchen haben!

    Liebe Grüße Vicky

    AntwortenLöschen