Montag, 18. November 2013

18. Dogsli

Futtertest Dogsli



Anfang November brachte uns der Postbote mal wieder ein neues Testpaket.
Absender war die Firma „dogsli“, deren Produkte wir euch nun vorstellen möchten.

Philosophie

100% Natürlich.

Denn für dogsli verwenden wir nur ausgesuchte natürliche Zutaten. Jede nach strengen Qualitätskriterien von uns ausgewählt. Jede reich an Nährstoffen.

100% Gesund.

Denn wir verzichten für Dein dogsli auf Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Lockstoffe und Geschmacksverstärker. Außerdem werden alle Zutaten schonend getrocknet. So behalten sie nicht nur ihre Natürlichkeit, sondern auch ihren einzigartigen Geschmack.

100% Dein Hund.

Denn kein dogsli gleicht dem anderen. Wie auch kein Hund dem anderen gleicht. Probier es aus und stelle Dir Dein eigenes dogsli aus über 40 Zutaten zusammen.“





Beschreibung:

Im dogsli Pear Beef treffen köstliches Rind auf leckere Rote Beete, süße Birne, zarte Haferflocken und Kürbiskerne. Eine unwiderstehliche Versuchung für jeden Hund. Nur aus hochwertigen Zutaten. In maulgerechten Stücken, schonend getrocknet und ohne versteckte Zusatzstoffe. Mit natürlichem Eierschalenpulver. Für gesunde Knochen, Muskeln, Nerven.

Zutaten (100 % natürlich)
getr. Rind (Fleisch, Lunge, Pansen, Euter, Herz), getr. Birne, getr. Rote Beete, Haferflocken, Kürbiskerne, Eierschalenmehl

Inhaltsstoffe
33,2% Rohprotein, 14,0% Rohfett, 5,3% Rohfaser, 4,7% Rohasche, 9,9% Feuchtigkeit“



Unsere Meinung:

Das Dogsli Pear Beaf ist ein recht ungewöhnliches Futter, wenn man sonst nur die normalen Futterkroketten gewohnt ist. Alle Zutaten sind getrocknet. Ich habe das Futter meist über den Tag, oder über Nacht mit Wasser ziehen lassen, sodass es aufquellt.
Auch wenn es aufgeweicht eine gewöhnungsbedürftige Farbe hat, durch die enthaltene Rote Beete, haben meine beiden Hunde das Futter sehr gern gefressen.
Interessant war auch, das die Volumenzunahme beim Einweichen doch recht stark war.


Besonders toll finde ich an den Komplettfuttermitteln auch, dass man eben selber entscheiden kann, was man im Futter seines Hundes haben möchte und die Zutatenauswahl ist dann 100% natürlich.

Dogsli Risotto verde


Beschreibung:
Für dogsli Risotto Verde haben wir zarte Reisflocken und aromatischen Knollensellerie mit köstlichem Spinat, zarten Brokkoli und unwiderstehlichen Zucchini kombiniert. Schmeckt Hunden jeden Alters. Nur aus hochwertigen Zutaten. In maulgerechten Stücken, schonend getrocknet und ohne versteckte Zusatzstoffe.“

Zutaten (100 % natürlich)
Reisflocken, getr. Knollensellerie, getr. Spinat, getr. Brokkoli, getr. Zucchini

Inhaltsstoffe
16,2 % Rohprotein, 2,6 % Rohfett, 13,7 % Rohfaser, 8,2 % Rohasche, 9,4 % Feuchtigkeit


Unsere Meinung:
Auch wenn ich es zu Anfang nicht vermutet hätte, so hat Abby, die bei Gemüse recht mäkelig ist, das dogsli Risotto Verde zusammen mit ihrem Frischfleisch komplett aufgefressen.
Ich finde die Mischung ist eine tolle Ergänzung zum Barf, wenn man Gemüse und ein paar Kohlehydrate zu füttern möchte.
Aber es gibt in der Kategorie „Beifutter“ auch Mischungen, welche ohne Kohlehydrate sind.
Ich habe auch diese Mischung über Nacht in Wasser ziehen lassen:

dogsli Backmischung Huhn

Beschreibung:
Backe die weltbesten Kekse für Deinen Hund ab sofort ganz einfach selbst: Mit unserer Backmischung für dogsli-Kekse "Huhn"! Und spare bis zu 50% gegenüber fertig gebackenen Hundekeksen mit wesentlich geringerem Fleischanteil!
Die dogsli-Backmischung "Huhn" besteht zu 43% aus getr. Huhn (Fleisch, Hälse, Mägen), Kartoffelmehl, getr. Karotte, getr. Aprikose, Reisflocken, Haselnusskerne und Eierschalenmehl. Und so einfach geht's:  Backmischung mit Eiern und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 1 bis 2 cm große Kugeln aus dem Teig formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit der Hand flach drücken. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 - 30 Minuten goldbraun backen. Dein Hund wird nicht mehr aus der Küche weggehen!“

Zutaten (100 % natürlich)
getr. Huhn (Fleisch, Hälse, Mägen), Kartoffelmehl, getr. Karotte, getr. Aprikose, Reisflocken, Haselnusskerne, Eierschalenmehl

Inhaltsstoffe
28,8 % Rohprotein, 6,5 % Rohfett, 5,4 % Rohfaser, 5,8 % Rohasche, 12,2 % Feuchtigkeit


Unsere Meinung:
Die Backmischung war unser persönliches Highlight des Testpakets.
Das backen hat einfach unheimlich viel Spaß gemacht und ich kann bestätigen, dass meine beiden Nasen die Kekse lieben.
Die Anleitung ist super einfach und die Zutaten sind wirklich alle erkennbar.
Beifügen muss man nur 3 Eier und etwas Wasser.
Natürlich kann man so eine Backmischung auch ganz einfach selber herstellen, aber für Leute wie mich, die nicht gern stundenlang Möhren schnippeln, ist so eine Mischung ideal.

Wie viel Spaß uns das Backen gemacht hat, könnt ihr hier nachlesen:


Fazit zum Testpaket:

Ich persönlich bin echt begeistert von Dogsli. Schön ist eben, dass man sich bei den Futtermischungen aussuchen kann, was in den Napf des Hundes kommt. So kann man entscheiden, ob der Hund ein Futter mit oder ohne Kohlehydrate bekommen soll, ob Obst oder Gemüse enthalten sein soll.
Da das Futter getrocknet ist, ist es sehr lang haltbar und auch eine tolle Alternative, wenn man mal unterwegs ist und vielleicht nicht so viel Gewicht mit sich herumtragen möchte.
Ich nehme das Futter auch gern mit, wenn wir außer Haus nächtigen.
Nur einen Kritikpunkt möchte ich anbringen:
Die Verpackungen der Probierpäckchen sind sehr unvorteilhaft, denn wenn man versucht die Tüten zu öffnen, reißt man meist einmal von oben nach unten einmal durch, wobei sich die Füllung schön überall verteilt.
Das könnte noch anders gelöst werden.
Ansonsten war wirklich alles Tiptop.

Dem Paket lag dann auch noch eine kleine Überraschung bei: Ein kleiner Spielzeughund, mit dem sich Abby bereits angefreundet hat.


Weitere Produkte der Marke dogsli findet ihr hier:



Ich danke dem Team von Dogsli ganz herzlich für den Test, es hat viel Spaß gemacht zu backen und zu probieren.


Edit 01.12.2013:
Leider, leider habe ich gestern in die Hundekeksdose geschaut und da waren die Kekse komplett verschimmelt *heul*
Also sollte man sie doch schneller aufbrauchen.

Kommentare:

  1. Wuff Wuff Hallo,

    auch wir haben eine Paket Dogsli Kekse zu Hause.
    Allerdings mit Rindgeschmack =)

    Frauchen findet die Kekse auch spitze, da sie super schnell zubereitet sind und uns Vierbeinern suuuper schmecken.

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Clarissa,

    die vorgestellten Produkte sehen wirklich gut aus. Ich werde mir den Shop auf alle Fälle mal anschauen - danke für den Tipp.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Clarissa,
    die Fotos sind großartig. Ich habe ein Lächeln im Gesicht und muss immer wieder hingucken :-)
    Vielen Dank dafür!
    LG
    Sophia

    AntwortenLöschen