Donnerstag, 10. Oktober 2013

10. Alsa Hundewelt

Hallo meine lieben Blogleser.

Vor ein paar Wochen habe ich von „Alsa Hundewelt“ ein großes Testpaket zugeschickt bekommen.


Wir, bzw. meine beiden Mädels, hatten nun genügend Zeit dir Produkte zu testen und nun möchte ich euch darüber berichten.

Alsa Natura Allergon


Da Dalmatiner ja leider leicht zur Bildung von Harnkristallen neigen und man darauf achten muss welche Bestandteile im Futter sind, gab es für Anila ein spezielles Allergie-Futter.

Das Futter besteht aus Lamm, Mais und Reis. Das Futter ist speziell für Hunde bestimmt, die allergisch auf Rind oder Weizen sind, oder für die der Protein-Anteil im Futter nicht zu hoch sein darf. Also perfekt für Anila.
Der Proteinanteil beträgt 20% bei 10%igem Fettanteil.
Nun zur Verträglichkeit.
Anila hat das Futter sehr gern gefressen.
Sie hat das Alsa natura sehr gut vertragen, der Kot war fest aber etwas mehr als sonst.
Abby bekam auch ab und an eine Krokette ab, aber die Größe war für die Kleine nicht ganz ideal, aber gefressen hat sie sie trotzdem.

Allerdings war das Futter ja auch nicht für Sie bestimmt. Für Abby wurde das nachfolgende Futter mitgeliefert.

Alsa Natura Petit


Zwerghunde brauchen Futter in Zwergengröße. Das „Petit“ erfüllt diese Eigenschaft voll und ganz.

Das Futter bekam meine Chihuahuadame als komplette Mahlzeit, aber auch zum Clickertraining oder in der Hundeschule, da sie die Kroketten aufgrund der kleinen Größe schnell fressen konnte.

Das „Petit“ versorgt die kleinen Hunde mit einer extra Portion Energie. Dafür sorgen Geflügelfleisch und hochwertiger Reis im Futter. Der Proteingehalt liegt bei 28% und der Fettanteil bei 16%.
Vertragen hat sie es auch sehr gut. Allerdings war die Kotmenge auch etwas größer als bei der Barf-Fütterung.

Als drittes Alleinfuttermittel bekamen wir eine Packung aus dem Sortiment „natural Love“


Natural Love Multipack 1


Das Paket besteht aus 6 einzelnen Portionsbeuteln zu 300g.
Das Futter lies sich ganz einfach aus der Packung drücken, aber auch toll Portionieren. So bekamen Abby und Anila immer zusammen etwas aus einem Beutel.

Im Multipack 1 befinden sich folgende Sorten:
  • Rind & Kartoffel mit Zucchini und Möhrchen
  • Ente & Hirse mit Reis und Ananas
  • Geflügel-Ragout auf Reisflocken mit Möhren, Fenchel und Petersilie

Besonders interessant finde ich die Herstellung. Denn das Futter wird direkt in den Frischebeuteln gekocht, damit nichts an der Qualität der Zutaten verloren geht. Das Futter ist ein komplettes Naturprodukt, ohne Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe. Das hat man auch beim Öffnen bemerken können, denn das Futter hat sehr frisch gerochen.

Ich finde Frische und Zusammensetzung der verschiedenen Futtersorten der Reihe „Natural Love“ richtig abwechslungsreich und toll kombiniert. Und mit das Wichtigste neben toller Qualität: Die Hunde lieben es auch!
Unser Fazit: Ein absolutes Schlemmermenü.

Doch nicht nur bei den Hauptmahlzeiten konnten sich die Mädels die Schnäuzchen lecken.
Im Paket steckten auch viele Leckerlis.

Alsa-nature Straußen-Trainer


Eine absolute Delikatesse in Leckerchengröße sind wohl die Straußen-Trainer. Fettarm und bestehend aus 98% Strauß.
Die einzelnen Stückchen haben eine Länge von ca. 2cm, sind recht fest, was aber der hohe Fleischanteil erklärt.
Für das Training sind sie bestens geeignet. Ich persönlich habe sie gern als sogenannten Jackpot gefüttert. Denn da es sich ja um reines Trockenfleisch handelt, müssen die Hunde auch etwas kauen. Aber die Mädels lieben die kleinen Strauß-Leckerlis und sie motivieren durch ihren typischen Trockenfleisch-Geruch.
Abby hat beim Kauen dann natürlich noch etwas länger gebraucht als Anila, deswegen sind sie für kleine Hunde als Leckerlis für Zwischendurch eher ungeeignet, aber dafür wieder ein sehr guter Abschluss einer Trainingseinheit.


Alsa-natura Mini-Zoo


Auch aus der Hundekuchen-Backstube durften wir etwas testen. Die Leckerlis des „Mini-Zoos“ sind, wie der Name schon erahnen lässt, in Tierform. Die kleinen Keks-Hühnchen, Fische und Hasen sind zugleich für Anila und Abby gut geeignet. Denn sie lassen sich leicht zerbrechen und portionieren.

Die Leckerchen haben einen ganz besonderen Butter-Vanille Geschmack, sind also etwas für absolute Feinschmecker. Im Gegensatz zu den „Straußen-Trainer“ sind die Zootiere komplett ohne Fleisch gebacken.
Trotzdem mögen meine zwei Nasen die Leckerchen sehr gern und sie sind ideal für das Training und zur Belohnung geeignet.

Zum Schluss möchte ich noch von unserem Favoriten berichten, also nach dem Motto: das beste kommt zum Schluss.
Absolut begeistert sind wir drei vom folgendem Produkt:

alsa-nature MEATY TO GO


Diese besondere Belohnung besteht aus einem püriertem Frischfleisch-Snack.
Also quasi Frischfutter für unterwegs – ein absoluter Motivationskick, meine beiden Mädels lieben das „Meaty to go“.
Ideal für unterwegs, als Jackpot und zum belohnen in schwierigen Situationen.
Als ich das erste mal einen Beutel mit auf die morgendliche Runde genommen habe, wichen mir Anila und Abby kaum von der Seite. Die Kommandos wurden nahezu perfekt ausgeführt. Klar, für so eine tolle Belohnung tut man gerne was.
Die Paste besteht aus fein pürierten Innereien vom Huhn, welche sich durch Fettarmut und gute Bekömmlichkeit auszeichnen.

Man kann das Fleischpüree gut durch den Beutel dosieren, da die Öffnung oben schmal ist. Allerdings finde ich es praktischer, wenn man den Fleischsnack in eine Spendertube gibt.
Man füllt die Paste einfach in die immer wieder verwendbare Tube um.

Ich selber hatte schon so eine Tube, aber Alsa Hundewelt bietet ebenfalls die praktischen Dosierungshilfen an. Diese lassen sich im Übrigen auch besser transportieren als die Beutel.

Den Hunden ist es allerdings egal, ob das leckere Fleisch aus der Tube oder aus dem Beutel kommt. Hauptsache es kommt ;)


Das Gesamtfazit

Die getesteten Produkte, sowie die vielen weiteren Angebote von Alsa-Hundewelt sind meiner Meinung nach absolut überzeugend in Qualität und Herstellung, sowie Verträglichkeit und Geschmack.
Der Mitgelieferte Katalog gibt einen Einblick in das große Spektrum der Produkte. Von Alleinfuttermittel und Leckerchen, Pflege, Spiel und Trainingszubehör, bis hin zu Leinen, Halsbändern und sogar Klamotten für die Hundehalter, ist alles dabei. Ich bin richtig begeistert und werde sicher öfter bei Alsa Hundewelt bestellen.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei dem Team von Alsa Hundewelt für das tolle Paket und den Einblick in die vielfältige Produktauswahl.

Hier noch der Link des Online-Shops.
http://www.alsa-hundewelt.de/shop/
Ich hoffe ich konnte euch etwas neugierig machen. Es lohnt sich vorbei zu schauen.

Liebe Grüße,

Clarissa mit Anila und Abby-Lou

Kommentare:

  1. yammi :) das wird schmackhaft.

    liebste grüße
    dani mit inuki uns skadi

    AntwortenLöschen
  2. Das war wirklich ein toller Bericht und super hilfreich =)

    Das Meaty to Go, könnte meinen 4 Beinern auch schmecken =) Und durch den Tuben-Tipp wirklich prima =)

    LG, Frauchen von Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Alsa Produkte auch klasse. Auch wenn Aaron sie immer nur mal zwischendurch bekommt, da man doch einiges an Geld los wird. Was bei der Hochwertigkeit der Sachen auch ok ist, aber nicht immer im Budget. Für Aaron hatte ich auch das Natural Love Multipack und war auch echt begeistert davon. Am liebsten mag der kleine schwarze die Kaninchen Happen als Leckerchen *gg*
    liebe Grüße
    Roveena und Aaron

    AntwortenLöschen