Montag, 21. Oktober 2013

21. Frau Punkt, die Zicke - und der neue Hund

Guten Abend ihr Lieben!
Wie war euer Wochenende?
Bei uns stand gestern wieder ein Fotoshooting an mit Shiba Inu Eichiro.

Früh haben wir die Wärme genossen und haben einen tollen Waldspaziergang unternommen.
Heute morgen dann das Gleiche. Nur führte der Spaziergang zur Post. Wenn ich meine Porträts verschicke, dürfen die beiden natürlich auch immer mit dabei sein.

Oh hab ich eigentlich erzählt, dass ein neuer Hund im Haus wohnt? Er bellt oft, wenn wir durch das Haus gehen. Animiert Anila natürlich damit auch zum Bellen :( Aber egal. das trainieren wir ab.
Ich hab bloß Angst. dass wir uns mal überraschend im haus treffen. Vor kurzem wusste ich noch nicht, wer hier eingezogen ist.
Blöderweise hat sich heraus gestellt, dass es sich um einen Hund handelt, der andere Hunde immer recht böse anbellt mit Bürste und allem drum und dran. Wir hatten ihn einmal an der Mensa getroffen... Ich hab dann gesagt, dass ich mit dem Hund keinen Kontakt möchte. Aber nicht nur wegen ihm, sondern auch wegen Anila. Sie lässt sich mittlerweile solches Gepöbel nicht mehr gefallen. Leider.... Sie spielt sich auf wie sonstwas und steigert sich immer weiter rein. Da muss ich echt aufpassen.
Sonst kommt sie mit allen Hunden super klar. Nur anpöbeln lässt sie sich nicht mehr,
Mädels eben.
Außer von Abby. da lässt sie sich noch alles sagen... bzw. ignoriert sie das gekonnt.

Aber genug. Wir gehen jetzt gleich noch mal an die frische Luft.
Wünschen euch noch einen schönen Abend und verabschieden uns mit ein paar Herbstbildern.
LG,
die Pinselpfoten

Hach ja.... da hingen noch sooooo viele Bunte Blätter an den Bäumen. Jetzt fallen sie in massen ab.
Was will Frauli denn mit Blättern, wenn sie doch MICH hat... Tze
Abby: Immer muss die mir die Show stehlen -.-
Anila: Die Blätter schauen aus wie gelber Käse
Ich bin doch eh viel tollerer als alles andere!
Selbst diese Beeren wirken neben mir wie billiger Abklatsch! Oh ja!
P.S.
Wer noch das Shooting sehen möchte:

Kommentare:

  1. Wunderschön die Bilder - und die Blätter könnten wirklich gelber Käse sein - das wäre schön!

    Liebe Grüße ♥ Bente

    AntwortenLöschen
  2. Ach das kennen wir nur zu gut mit dem Rumpöbeln.... leider wurde es bei uns zuviel, das meine jetzt auch pöbeln :( Bin dabei ihnen das abztugewöhnen mal klappt es besser mal weniger.... :(

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Deine / Eure Bilder sehr gerne - Abby und Anila sind schon eine tolle Kombi ;)
    Mit dem neuen Hund im Haus wünsche ich euch trotz allem bisherigen ein friedliches Miteinander - sofern es irgendwie möglich ist.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist blöd, wenn man so einen Pöbelhund mit im Haus hat. Solange man Abstand wahren kann, geht es ja noch. Hier im Viertel gibt es auch einige Pöbelhunde, die tun mir immer leid. Linda nimmt es gelassen, sofern wir ausweichen können. Aber nicht immer kann man das...

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wie schon gesagt - einfach traumhafte Bilder =)

    und mit Anila drücken wir die Daumen und Pfoten - ich bin mir sicher, das packt Ihr =)

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder, echt! Und zu Anila, dass sie zurzeit etwas zickig ist, ist, denke ich, einfach das Alter. Wenn du dran bleibst und ihr klar machst, dass du dieses Verhalten nicht möchtest, wird sich das, wenn sie endgültig erwachsen ist, wieder legen. Gadi hatte auch so eine Phase, wo er es von jedem Hund mal wissen wollte. Jetzt ist er wieder gut. Ich hoffe, dass das bei euch auch so sein wird.

    Und vom Fotoshooting sind wunderbare Bilder entstanden, gratuliere!

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen