Montag, 28. Oktober 2013

28. Im Tierheim Pirna "zum Streuner"

Guten Abend ihr Lieben.

Heute hat die Uni wieder angefangen und ich bin mir sicher, Montag wird mein persönlicher "Hasstag".
10h in der Uni rumhängen, das bin ich gar nicht gewöhnt?! Ein Glück können die Hunde mit. Und eine große Pause haben wir ja auch zwischendrin... aber sowas kenn ich gar nicht mehr :D
Jaja, so jammern eben Studenten.

So nun aber zum wichtigen Teil:
Gestern war ich wieder mal in einem Tierheim zu besuch,, um tolle "Bewerbungsfotos" für die Hunde dort zu machen.
Dieses mal war es auch ein voller Erfolg, weil man sich viel Zeit genommen hat für mich und so konnte ich die Notfellchen schön in Szene setzen.

Schaut doch mal rein:





Liebe Grüße,
eure Clara

Kommentare:

  1. Das sind wirklich alle super Vierbeiner.
    Schade das nicht alle so ein tolles zu Hause haben wie wir. =(
    Wir drücken fest die Pfoten.

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  2. Die Fotos sind sehr, sehr schön geworden und ich wette, dass die Hunde jetzt ganz schnell eine neue Familie finden werden ;-) Auf jeden Fall finde ich es toll, dass du mit diesem Tierheim mehr Glück hattest und sich die Mitarbeiter Zeit genommen haben!

    Liebste Grüße und ein schönes WS ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Also wenn die tollen Hunde mit den tollen Bildern kein Zuhause finden dann weiß ich es auch nicht mehr !

    AntwortenLöschen
  4. Schönes Fotos. Das sollten mehr Tierheime machen, immer die gleichen Fotos mit traurigen Hunden... Aber so sieht man die Persönlichkeit der einzelnen Hunde. Wir drücken daumen für die Vermittlung.

    AntwortenLöschen