Montag, 1. Juli 2013

01. Die neue Makrolinse

Soo ihr Lieben.
Ich wollte euch ja noch mein neues Fotospielzeug vorstellen, die neue Makrolinse.
Und zwar handelt es sich um den 

Raynox DCR-250 Makro Vorsatz


Dabei handelt es sich nur um eine Linse, die man vor das Kameraobjektiv klemmt und Zack! Hat man ein großartiges Makroobjektiv.

Doch vor dem kauf sei man gewarnt: Es ist nicht so leicht händelbar. Ich bin immer noch nicht zufrieden mit den Ergebnissen und dabei habe ich jetzt schon viel geübt. Man brauch eine sehr sehr ruhige Hand, noch besser ein Stativ (was ich aber nicht habe).

Denn für eine Gute Schärfentiefe brauch man eine kleine Blende (f/13 +)
Das bedeutet, dass man bei einer sehr kleinen Verschlusszeit landet und dadurch die Bilder schnell verwackeln.

Aber hat man sich einmal ein wenig eingefitzt, sind die Ergebnisse schon toll...
(auch wenn ich noch nicht zufrieden bin ;) )
Hier ein paar Bilder

Wassertropfen an einem Spinnfaden. Normal war der vielleicht einen Millimeter groß.
Meine eigens veredelte Fichte Manfred, welche sich erfolgreich an den Wirt angeheftet hat und diesen nun zum Wachstum missbrauchen wird... Die Forstwissenschaftler sind schon ein ulkiges Volk..
Der Schnuller-Mund

Ein Spinnenbein
die zugehörige Spinne (Brückenkreuzspinnenweibchen um genau zu sein)
Die hier ist in Wirklichkeit nur ca. 5mm lang
Die ersten Outdoorversuche waren mehr kläglich. Ma muss schon sehr nah an die Tiere heran und dann machen sie sich meist aus dem Staub. Hier eine weibliche Skorpionsfliege. Die heißen so, weil die Männchen einen richtigen Skorpionsschwanz haben
Ein mir noch unbekanntes Wesen
Und eine kleine Schwebfliege ca 1000 fach so groß (oder so :D )

Also die Fotos finde ich nach wie vor beeindruckend, aber es fehlt mir einfach an Schärfe hier. Aber die Linse ist ja noch nicht mal eine Woche hier ;)


Kommentare:

  1. Das letzte Foto ist genial - die Farben harmonieren hier ganz toll zusammen :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Fotos wirklich beeindruckend =)
    Wirklich ganz großes Kino!

    Du hast ein Händchen für tolle Bilder.
    So eine ruhige Hand habe ich nicht ;-)

    LG, Decos + Pippas Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja schon super beeindruckende Bilder! Wow! Ich denke mit ein wenig Routine wirst du schnell damit zurecht kommen!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  4. Am besten gefällt mir der Wassertropfen. Es gibt halt Insekten, die muss ich nicht gross sehen *lach*

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Bilder toll. Gut, bei der Spinne habe ich die Augen schnell zugemacht. ;-) Aber die Skorpionfliege und das "unbekannte" Wesen sind klasse. Ich wünsche dir viel Spaß mit der neuen Linse und noch ganz viele tolle Fotos.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Ich muss gestehen bei einigen Bildern habe ich ganz schnell runtergesrollt ;-) und mochte mir die Details nicht so genau anschauen... Aber der Rest ist toll - mein Favorit ist das erste Bild! Mir ist es leider noch nie gelungen auch eine Spiegelung im Tropfen einzufangen - klasse!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  7. Makroaufnahmen sind schon was Tolles. Vielleicht könntest Du aber in Zukunft im Vorfeld eine Spinnenwarnung herausgeben, dann fällt man nicht gleich tot vom Stuhl, wenn man auf Bild 5 trifft (lach)...

    LG A&L

    AntwortenLöschen
  8. boah,
    ganz ganz tolle bilder!!!!
    Mein Kompliment!!!!
    Das macht gleich wieder viel mehr Spass zu fotografieren,
    gell?
    Herzlichst nathalie

    AntwortenLöschen