Samstag, 18. Mai 2013

18. Top-Dog Runde 4

Mensch, Mensch heute war Anila immer noch platt vom Grillen gestern Abend. Sie konnte heute kurz mit Banjoko spielen, aber wir haben uns dann auch zusammengesetzt um mal eine Ruheübung für alle drei zu machen. und das klappt echt schon klasse. Wenn Anila Banjoko "Hallo" sagen konnte, legt sie sich auch in seiner unmittelbaren Nähe hin und gibt Ruhe *stolzbin*
Dann hatten wir heute wieder eine Übung, da waren die Hunde Zuhause.
Heut Abend haben wir uns noch mit Fjel und seinem Frauchen getroffen. Auch da hab ich gleich geübt. Anila kam an den Baum, ich hab mit ihr etwas geübt und dann kam Fjel. Anila fing an zu Bellen, ich bin gegangen, Anila hat noch ein bisschen gemotzt, bis sie gemerkt hat, dass ich weggegangen war.
Da war sie ruhig und hat mich angeschaut. Ich hab sie mit Sichtzeichen ins Sitz gebracht und viiieeel gelobt. Dann gabs Leckerli und sie durfte abzischen.
Auch das Frauli von Fjel hat bemerkt, dass es dieses Mal schneller ging, bis sie ruhig war *juhuuu*
Morgen gehts wieder in die Hundeschule! *Doppeljuhuu*
----------------------------------------------

Soooo und dann zeig ich euch noch unsere Top.Dog Bilder dieser Woche.
Das Thema:
"Mein bester Freund"

Abby-Lou:
So ist das also.... ihr haltet mich für "königlich arrogant"?!

Ich bitte euch, das klingt so..... so negativ.... :doubt: 

Ich beweise euch, dass es gar nicht anders geht. Schön dass ihr euch natürlich mental so von mir beeinflussen lassen habt und gleich das perfekte Thema dazu gegeben habt. :bigsmile: 
"Mein bester Freund" 
Also DAS, bin selbstverständlich ICH! 

Nicht Anila? nee niemals.... Klar ist sie nicht übel aber mal ehrlich.... Mit so viel Watte im Kopf versteht sie meine Ziele und Gedankengänge nicht mal ansatzweise...
Nicht Frauli? Nee.... die ist doch schon mein Frauli, was soll sie denn noch alles sein...

Und schaut doch mal: ICH bin einfach großartig. :crazy-rabbit: 
ICH bin wundervoll hübsch. 
ICH kann mich immer auf mich verlassen. 
ICH weiß genau was ICH will und brauche. 
ICH verstehe mich IMMER. 

Und nun, oh wenn ich könnte... ich würde mich nuuuur noch anstarren. Komm her du... 


Anila:

Mein bester freund? ööööööööööööööööööhm...... ich mag alle, die vier oer zwei beine haben und spielen wollen!
Aber mein bester freund muss Kriterien erfüllen! Er muss regelrecht süchtig danach sein, so wie ich. Er darf kein Ei sein und gleich kaputt gehen, wenn ich ihn takle....
und er muss mindestens so toastig gucken wie ich beim spielen, sagt Frauli.... Hääää?
Ich seh doch immer wunderschön aus?! ?( 

Das ist (momentan) mein bester Freund! Mein Hundekomillitone Banjoko. Er ist erst 5 Monate alt, aber schon so groß wie ich. Der hat voll viele Fruchtzwerge gegessen und ich hab nie welche bekommen *motz* und den seh ich in der Woche ganz oft....

Sonntag ist Auswertung. Bin gespannt...
LG,
Clara

Kommentare:

  1. Spieglein, Spieglein an der Wand ...

    Wunderbar - Toler Text und Bilder!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Clara,

    schön, dass Anila so viele Fortschritte macht. Aber ich wäre auch ganz schön kleinlaut ohne Frauchen, glaube ich. Ist eine super Idee mit dem am Baum anbinden.

    Die Story und das Bild von Abby sind toll - ich glaube, wir würden gut zusammen passen, wir mögen uns selbst ja ohnehin am liebsten *gg*

    Anila spielt auch super mit ihrem Kumpel. Falls sie mal einen "echten" Mann sucht, bei uns laufen ganz viele von den Punkthunden rum. Aber die sind mir beim Spielen immer zu wild, ich bin ja auch kleiner, sagt Frauchen. Für Anila wären die aber super.

    Wuff-Wuff und schöne Pfingsten

    Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, dann könnt ihr euch zwei Spiegel aufbauen und sich die ganze Zeit selbst abschlecken :DDD
      Aber ihr würdet sich sicher gut verstehen, sind ja beide nicht riesig, glaub ich ^^

      LG

      Löschen
  3. Wie genial das Spiegelbild von Abby. Aber Aaron ist von seinem Spiegelbild auch sehr fasziniert. Bei meiner Freundin geht er immer wieder in den Flur und beguckt den fremden Labbi. Er wundert sich immer warum dieser so unverhofft auftaucht und verschwindet.

    Anila macht mit ihrem Freund auch eine tolle Figur. So richtig wild tobende Hunde sind schon ein Schauspiel und jedes Foto wert.

    liebe Grüße
    Roveena und Aaron

    PS: nimmt doch noch an unserer Verlosung teil: http://aaronblackjewel.blogspot.de/2013/05/verlosung-der-countdown-lauft.html

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post! Wünschen ein sonniges Wochenende, eure Nudlis

    AntwortenLöschen
  5. Hallo zusammen,
    ihr habt ja wieder eine menge erlebt und so viele tolle bilder mitgebracht. toll das es in der hundeschule so super läuft. das macht einen dann richtig stolz.was ist denn THS training? das spiegelbild von abby ist auch ne super idee. und ich glaub mit anila würde ich auch super gerne mal ne runde toben. schade das ihr so weit weg wohnt.
    pfotig sandy

    AntwortenLöschen