Freitag, 8. März 2013

08. Alsophila aescularia - Frühlings Kreuzflügler

Gestern kam schon wieder ein Nachtschwärmer vorbei.
Es wird Frühling und nun werden es langsam mehr ;)
Dieses Mal ist es ein kleiner Schwärmer.

Bei den Kreuzflüglern gibt es einen extremen Unterschied zwischen Männlichen und Weiblichen Exemplaren.
Denn die Weibchen haben keine Flügel und sind damit absolut flugunfähig.
Was demnach bedeutet, dass ich ein Männchen gefangen habe.

Rechts das Schwarze ist übrigens eine Wimper von mir ^^ Ganz schön klein, die Schwärmer
Fast der Halbe Kopf besteht aus den Superpositionsaugen...
Typisch ist die Musterung. Vor allem diese gezahnten Streifen.
Die Flügel sind sehr dünn... das wird eine schwierige Sache...
Hier sieht man die Antennen etwas besser. Die haben noch ganz viele einzelne Häärchen. Damit riechen die Lepidoptera.
Und hier sieht man ganz toll die vielen kleinen Häärchen an den Flügelenden :)
genadelt
Soweit erstmal wieder zum Käferkasten.
Ich hoffe ich trete nicht allzu vielen Bloggern damit auf die Füße. Ich kann mir gut vorstellen, dass viele so etwas nicht befürworten.
Schreibt doch mal eure Meinung!

LG,
die Oberpinselpfote

Kommentare:

  1. Ich muss gestehen, ich hab den Käferkasten nicht gemacht und die 5 kassiert, weil ich es nicht einsehe für ne Note so viele Tiere umzubringen. Aber das ist nur meine persönliche Meinung und jeder der sich anders entscheidet hat ja auch seine Gründe dafür.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay. Ich kann das schon irgendwo verstehen.
      Vor einem Jahr hätte ich selber auch noch nicht gedacht, dass ich mal sowas machen würde.
      Andererseits bin ich auf einem Bauernhof aufgewachsen und kann die ganze Thematik anders verarbeiten, denke ich. Auf dem Bauernhof gehört das Schlachten und verkaufen dazu.
      Was natürlich den Punkt, dass es beim Käferkasten dass irgendwo keinen richtigen Grund hat, nicht verbessert.
      Aber für mich stand einfach außer Frage, ob ich das mache oder nicht, denn es gehört einfach zum Studium dazu.
      Kann aber wie schon gesagt, deine Sichtweise nachvollziehen.
      LG,
      Clara

      Löschen