Sonntag, 24. März 2013

24. Terra Canis Ostermenü


Vergangene Woche erhielten wir ein neues Testpaket.

Nun haben wir, oder besser gesagt meine Fellschnuten, das Futter getestet und möchten euch heute was ganz besonderes vorstellen!

Das Terra Canis Ostermenü.

Schon vom optischen vermitteln die Dosen osterliche Stimmung, denn das Design ist in verschiedenen Farben und Mustern, was ich persönlich sehr schön finde. :)

Doch allerdings ist für Abby und Anila eher nebensächlich, also kamen wir schnell zu zum ersten test. ;)


Schon beim Öffnen tänzelte Frau Punkt um mich herum. „Was duftet denn da oben so himmlisch?“
Das Futter besteht aus
60% Lammfleisch,
zusammengesetzt aus Muskel- Herz und Lungenfleisch.
Des weiteren beinhaltet es viel gutes Gemüse zu 37%
Frühkartoffeln,
Karotten,
Kürbis,
Fenchel,
Spargel
Die restlichen 3% bilden dann
Rapsöl, Bärlauch, Löwenzahn, Hagebutte, Seealge, Bio-Eierschalen, Flohsamen und was ich persönlich sehr gut finde; die Mineralerde aus ökologischem Landbau

Im Napf des Hundes fallen sofort die vielen, großen Gemüsestückchen auf. Das zeigt für mich die gute Qualität des Futters, da mal nicht alles völlig „kleinpüriert“ wurde

Weiter ging es zum Geschmackstest ;) Der schönste Teil für meine Hunde ^^

Wie man unschwer erkennen kann, hat sich Abby auf das Ostermenü gestürzt


Nichts darf verschwendet werden, also wird das Schälchen blitzblank geleckt


Ja, das hat eindeutig geschmeckt ;)


Und auch Anila lieferte eindeutig positive Argumente für das Futter:

Schnell wurde alles verputzt

Mjooooooom, lecker!

Der Kot war bei beiden Hunden super, bei Anila ein wenig weicher in der Konsistenz, aber sie haben das Futter beide ohne Probleme vertragen.

Unser Fazit?
Ein absolut gelungenes Ostermenü, die meinen Hunden zu 100% geschmeckt hat!
Wir können es allen Hundehaltern als Osterüberraschung weiterempfehlen.

Das Futter könnt ihr hier finden: „Feines Ostermenü für Hunde“

Vielen Dank hierbei an das Team von Terra Canis, für die freundliche Betreuung, sowie schnelle Lieferung und Antwort.


Kommentare:

  1. Tara bekommt auch Terra Canis als Hauptfutter. Wir sind einfach davon überzeugt, dass es spitzen Qualität ist. Das Futter riecht sehr gut und es bleibt nicht lange im Napf! Es wird halt wirklich von einer Fleischerei produziert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt! das Futter ist wirklich super!!

      Löschen
  2. Sieht echt lecker aus und Tibi bellt irgendwie " auch haben will!!!"
    Dann wäre das Menü für Vierbeiner geklärt und für Zweibeiner??? Weiter Grübel und mich nicht entscheiden können...
    Liebe sonntägliche Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ^^
      Ihr könnt doch das gleiche auf "menschich" Essen:
      Lamm mit Spargel und Kartoffeln. Dazu eine braune Soße und Tadaaa.... der Vierbeiner muss nicht neidisch auf die Zweibeiner sein und alle sind glücklich *hihi*
      LG,Clara

      Löschen
  3. Hi Clara, sehr schön geschrieben :) und die Fotos sind herrlich, wie die Schlappermänner um die Schnute wischen, spitze :).

    Schönen Restsonntag wünsche ich Dir!

    Grüße
    Easy

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde die Bilder der Testfresser sagen mehr als tausend Worte - es scheint super zu schmecken!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  5. Oh das muss wirklich gut sein!!!!
    Beste Grüße Babs und die Nudlis (die das nun auch haben wollen... ;) )

    AntwortenLöschen
  6. Wir finden Terra Canis im Großen und Ganzen auch sehr gut - ist allerdings recht hochpreisig aber wir barfen ja sowieso ;)

    Liebste Grüße,
    Lilly & ihr Frauchen

    AntwortenLöschen