Samstag, 13. April 2013

13. Notochrysa Capitata - Florfliege in braun

Ich hab wieder ein Update zum Käferkasten.
Habe soeben eine Florfliege präpariert.
Diese Insekten kennt eigentlich jeder. Meist sind sie jedoch grasgrün.

Sie gehören in die Gattung der Netzflügler. Florfliegen werden auch als Goldaugen bezeichnet und verdanken ihren stark geäderten Flügeln ihren Namen.
Es gibt räuberische Arten, aber die meisten ernähren sich von Pollen und Nektar, wie die Notochrysa Capitata.



Des weiteren sind die Falter nun getrocknet und ich konnte sie vom Spannbrett entfernen

Die Satellit Wintereule


der Frühlings-Kreuzflügler
und noch was Mückenartiges. Aber die kommt nicht in den Kasten, deswegen hab ich es nicht bestimmt....
Auf jeden Fall gehört das Insekt in die Gattung der Diptera, der Zweiflügler


Kommentare:

  1. Also erst mal, ich finde deine neue Rubrik super, denn als Hundebesitzer ist man ja viel draußen unterwegs und da ist es doch echt interessant zu wissen, was man so sieht ;-)

    Die "Blüten" habe ich schon Anfang März an unseren Haselbäumen gesehen, allerdings wusste ich die Geschichte dazu nicht. Also vielen Dank für die Info, mich interessiert so was total :-)

    Liebste Grüße,
    - Lilly's Frauchen -

    AntwortenLöschen
  2. Och nö, jetzt hab ich mich im Post vertan :-/ Naja, du weißt ja, welchen ich gemeint habe ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, wow das finde ich immer super interessant.
    Ein Freund von mir sammelt immer die Raupen und lässt diese dann bei sich daheim verpuppen bis sie zu wunderschönen Schmetterlingen werden :-) ein Traum dabei zusehen zu können :-)

    AntwortenLöschen