Samstag, 20. April 2013

20. Der Brötchenträger-Hund

Letzten Samstag habt ihr mich ja darum gebeten euch mal Fotos von Anila zu machen, wie sie Samstags immer mein Frühstück nach Hause trägt.
Und euer Wunsch sei mir Befehl ;)
Vorher sei noch gesagt, dass sie das Körbchen keine halbe Stunde am Stück tragen muss, das wäre für sie ja nicht wirklich der perfekte Spaziergang. Sie trägt den Korb nur, wenn sie an der Leine ist. Da soll sie eh nix anderes machen als laufen, also kann sie da auch das Körbchen tragen. Also an allen Fußwegen an Straßen. Oder sie trägt ihn aber für knipsografische Zwecke ;)
Die Passanten freuen sich und auch heute hat Frau Punkt damit großes Aufsehen erregt und viiielen Leuten ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
Meist kommen dann diese Aussagen in der Reihenfolge: "Oh schau mal ein Dalmatiner!" "Och der trägt ja ein Körbchen, ach ist das toll/goldig/ süß/ praktisch" "Ach und guckt mal der kleine Steppcke tippelt hinterher"
:D

Allerdings bekommt Anila nichts von meinem Essen ab, ich böses fieses Frauchen. Dafür gibt es zwischendurch auch immer ein Leckerli, damit sich das Tragen auch für das Pünktchen lohnt.

Im Schlossteich gab es erstmal hungrige Goldfische zu sehen
Und nun: Vorhang auf:

Hier Frauli, dein Frühstück!
Na wenns sein muss, setz ich mich auch noch hin damit....
Jap, ich komm ja schon
So jetzt nimm aber endlich! wenn du nicht willst, nehm ich es!
Mensch Frauli, so gedankenlos! Die Leine liegen gelassen
Pfir Pfruchn, de Pfeine
Und das Kameradings auch noch vergessen...
Wenn de mech necht hätscht, Freeli!
Sie ist schon ne tolle! Ein Retrievertiner :D

LG,
die Pinselpfoten

P.S.
Hier der Stand vom derzeitigen Malprojekt:

Kommentare:

  1. Hallo zusammen,
    vielen Dank für die tollen Fotos. Das sieht echt süß aus, meint Frauli und sie grummelt was von wegen, das sie das festhalten auch mal wieder mit mir üben müsste. super jetzt hab ich den salat.
    wow, mit dem Bild ist euer Frauli ja auch schon ganz schön weit gekommen.
    pfotig Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, na da haben wir dir ja was eingebrockt *kicher*
      Danke & LG

      Löschen
  2. Natürlich trägt Frau Anila Punkt ein weißes Körbchen und
    sie hat darüber hinaus noch wirklich alle Pfoten voll zu tun bei dir, da müsste eigentlich schon ein Brötchen mit Leberwurst bei raus kommen :-)
    Schöne Bilder.

    Liebe Grüße und Krauler!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, da hast du ganz Recht, ich hab mir natürlich passend ein weißes Körbchen gesucht ;)
      LG

      Löschen
  3. Boah, ist die Anila fleißig. Sie kann Körbchen tragen, Leinen bringen und Kameradingsdas holen. Du kannst wirklich froh sein das du sie hast. Würdest du alleine ja gar nicht schaffen.:-))) Ohje, wenn das unser Frauchen sieht.
    Dein Bild sieht jetzt schon klasse aus. Wir sind gespannt auf das fertige Werk.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein ohne sie wäre ich regelrecht aufgeschmissen und das sag ich ihr auch ;)

      Löschen
  4. Ich schließe mich den Passanten an ;-) Oh nein, was ist das süüüüß *quietsch* :-)

    AntwortenLöschen
  5. bei uns müsste der Korb etwas kleiner sein..;-)) Lilly bring manchmal die Zeitung rein..vor dem Lesen muss man aber die Seiten nach Nummern wieder zusammenlegen..
    Grüsse Frank

    AntwortenLöschen
  6. *lach* ich glaub mit Körbchen könnte ich Aaron das auch noch fast beibringen. Aber nur die Brötchen an sich tragen, bekommt er nicht hin. Viel zu groß die Verführung.

    Tolle Fotos von deiner Maus,
    liebe Grüße
    Roveena

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen,

    das sind ja supi-Fotos! Süß, wie Anila das macht... Würde ich gerne mit Lilly üben, aber die hat ihre Verfressenheit einfach nicht im Griff! :-) Die Tüte würde leer zu Hause ankommen....

    Das Malprojekt ist auch superschön!!!

    Ganz liebe Grüße aus Ostfriesland
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Wenn de mech necht hätscht, Freeli!... *lach*... klingst ja fast wie ein waschechter Schwob.

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss zugeben, mein erster Spruch wäre auch gewesen "ist der Dalmatiner niedlich mit dem Körbchen" - im zweiten Ansatz käme dann sofort die Überlegung, wie bringe ich das Chiru bei?!
    Ich glaube der absoluter Hingucker wäre jetzt bei euch noch Abby mit einem Mini-Korb für ein Brötchen!
    Liebe Grüße
    Sali mit Chiru

    AntwortenLöschen
  10. Das machst du echt super, Anila ;D ! Ich hab auch ein sehr vergessliches Frauchen, ständig lässt sie irgendetwas liegen... Handschuh, Leine, Schlüssel...

    lg
    Chico

    AntwortenLöschen