Mittwoch, 24. April 2013

24. Das Federvieh

Erstmal möchte ich mich noch bedanken für die Zahlreichen Vorschläge und Tipps, wie ich mit Anilas Macke umgehen könnte....
Ich werd das alles mal anwenden und berichten, wenn sich Erfolge abzeichnen.
Gestern war sie zum Beispiel super... Aber gestern war auch Banjoko, der kleine Ridgeback, nicht mit in der Uni.
Dafür war es heute wieder nicht so toll. Zumindest beim Essen nicht, aber Abby hat sich auch daneben benommen. Denn zum mittag sitzen fast alle Hundehalter mit ihren Vierbeinern draußen, Und Anila hat bei jedem Hund gekläfft und Abby hat mit gemacht. Wenn sie das dann beendet hat, gab es ein Fiepkonzert *grummel*
Leckerlis helfen kurz, aber in der Zeit, in der ich ein Neues aus der Tasche krame, kann man ja noch mal kurz wuffen... puuuh.
Momentan ist es mit Anila ein stetiges auf und ab. Manchmal hat sie einen total guten Tag und ich freue mich total über sie, aber meistens benimmt sie sich doof, bzw weiß ich dann einfach nicht mehr, wie ich reagieren soll... *seufz* Aber das hab ich ja auch schon ausführlich beschrieben. Naja.
Am Freitag nehme ich, sofern das Wetter gut ist, die Kamera mit in die Uni und mach mal ein paar Fotos von Anila und Banjoko. :)
----------------------------------------
Jetzt gibts erstmal noch ein paar gesammelte Federvieh Bilder aus dem April
Anseriformes... Oder auch Entenvögel :D
Mandarinenten
Kenne ich nicht :D
Aber eine schöne Zeichnung haben sie.
Zwischenartliche Paarung *räusper* der geht fremd!

Etwas zu groß für das Bild
Föhnen auf Entisch


Und ein paar Stare hatte ich auch erwischt.



Der zeigt, was er hat!
Eine Kohlmeise
Und ich schätze mal, dass das eine Wasseramsel sein könnte... Leider habe ich nicht die Brust gesehen, denn wenn sie weiß gewesen wäre, hätte man es sicher sagen können



Und ein Buchfink. Die haben eine Stimme, das kann ich euch sagen! :D 
er schmettert sein Frühlingslied mit größter Hingabe

Ein schöner Rücken kann auch entzücken
;)

LG,
die Pinselpfoten

Kommentare:

  1. großartige Fotos, zumal ich weiß welche ausdauer man an den tag legen muss, um genau auf DIE bewegung zu warten.

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr schöne Fotos und ich drücke dir die Daumen, dass Anila sich bald besser benimmt - du musst auf jeden Fall weiter darüber berichten ;-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Sper tolle Fotos =) *staun*

    Deco wäre wohl keine 2 Sekunden mehr sitzen geblieben, hätte er die alle entdeckt ;-)

    LG, Decos-Frauchen

    AntwortenLöschen