Dienstag, 30. April 2013

30. Das Pinselpfoten-Lämmchen

Mensch fast vergessen!
Ich muss euch doch noch wen zeigen!
Es war einmal, damals zu Ostern bei Mama.... Da hab ich jemanden kennengelernt, den hätte ich am liebsten gleich mitgenommen...
Sie hätte perfekt in unser Rudel gepasst.... Vier Beine und die Farbe auch...

Darf ich vorstellen?!
Paula! 
Na gut, erinnert von der Zeichnung mehr an eine Kuh als an einen Dalmatiner... aber es geht ums Prinzip ^^
Süß nicht wahr? wie es lächelt ;)
Ganz schön kess ist es auch. Kam ganz nah an den Zaun und hat meine Fleckentierchen interessiert beäugt
Aber es wollte doch lieber in der Herde bleiben ;)
Denn da ist die Schwester, die Oma, der Bruder, die Schwester und die Mama da...
Auch wenn die etwas langweilig aussehen ;)
Dafür sind sie sehr gesprächig...
Paula probiert lieber Erwachsenenessen... 
Guckguck.... darf ich mitspielen?
So eine Süße. *seufz* Schade dass man keine Schafe mit in die Uni nehmen darf...
Typisches Offenland und Primärkonsumenten.... Sieht man an den Schlitzförmigen, querliegenden Pupillen ;)

Kommentare:

  1. Hallo Clara,

    das ist ja niedlich! Hätt' ich auch gern'...
    Total süße Fotos...

    GlG aus Ostfriesland
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ...stimmt, drei Schwarz-Weiße, das wäre auch lustig ...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein, was ist das süß ... das hätte ich auch sofort mitgenommen ;)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Endlich komme ich mal dazu deine Schäfchen anzuschauen! Absolut süß! Das hätte ich auch gerne nach Hause genommen. Das Schwarz-weiß-Muster ist schon witzig - wo doch die restliche Familie einfarbig ist!
    Liebe Grüße
    Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das liegt daran, dass Frau Mama Schaf stiften gegangen ist, sich in die Herde einer Nachbarin aus dem Dorf eingeschmuggelt hat und ja.... Sie war wohl attraktiv ;)
      LG,
      Clara

      Löschen